Sicherung Kulturstandort Melk

Gut besucht sind die Sommerspiele Melk auf der Wachaubühne © Welterbegemeinden Wachau

Mit Mitteln von Wachau 2010plus wurde die Weiterführung des Büros der Kultur Melk GmbH als Kulturbüro für die Weltkulturerberegion Wachau und die Etablierung einer ganzjährigen Erreichbarkeit sowie eines Ganzjahresbetriebes sichergestellt.

Als wichtiger strategischer Partner für Wachau 2010plus entwickelte sich die Wachau Kultur Melk GmbH. Der Organisator der Sommerspiele Melk und der Internationalen Barocktage Stift Melk übernahm die Organisation und Umsetzung vieler im Rahmen von Wachau 2010plus konzipierten Veranstaltungen. Klares Bekenntnis zur Wachau ist die Umbenennung der Spielstätte der Sommer spiele in Wachauarena. Diese permanente Zeltkonstruktion – eine wetterfeste Freiluftlocation – und die eigens dafür asphaltierte Fläche wurden ebenfalls aus Mitteln von Wachau 2010plus finanziert.

Zur Wachau Kultur Melk GmbH geht es hier.